SSV Planeta Radebeul e.V.
- Bootshaus -
An der Festwiese 9
01445 Radebeul
Tel. 0176 67032256
(0351 8386837)

Bootshaus

Ausflüge/Umgebung

Links
         
 
GPS Daten
N 51 06 517
E 13 38 589


Hier findet man den kleinen Helfer für die Tourenplanung
Hier findet man den kleinen Helfer für die Tourenplanung
Aber nicht alles glauben. Für die letzten Kilometer die nachstehenden Anreisehinweise beachten.


Anreise mit PKW aus Richtung Dresden:
BAB 4 Abfahrt (79) Dresden Neustadt in Richtung Radebeul / Coswig abfahren. An der ARAL Tankstelle (nach 500m) gerade aus die Kötzschenbrodaer Strasse fahren. Ortseingang Radebeul - dem Strassenverlauf folgen. Am KAUFLAND (re) vorbei nach Radebeul West. Im Ort (30Km/h) nach dem Eiskaffee (li) nach links in die Bahnhofstrasse (sehr schmale Strasse) einbiegen - ausgeschildert mit "Parkplatz Altkötzschenbroda". Den Dorfkern Alkötzschenbroda am Brunnen überqueren. Nachdem man, nach 50 Metern, an der Sporthalle links gefahren ist, sieht man schon am anderen Ende der Festwiese das Bootshaus.

Anreise mit PKW aus Richtung Meissen/Coswig:
Von Meissen (re Elbufer) die Strasse nach Dresden über Coswig benutzen. In Radebeul kommt am OBI die Strassenbahn auf die Strasse. An der nächsten Ampelkreuzung (li DEUTSCHE BANK) in die Bahnhofstrasse abbiegen. Hinter der Bahnunterführung nicht dem Verlauf der ersten und zweiten nach rechts abbiegenden Hauptstrasse folgen, sondern gerade aus in die schmale Strasse fahren. Den Dorfkern Alkötzschenbroda am Brunnen überqueren. Nachdem man, nach 50 Metern, an der Sporthalle links gefahren ist, sieht man schon am anderen Ende der Festwiese das Bootshaus.

Anreise mit der Bahn:
Den Bahnhof Radebeul-West/AltKötschenbroda in südlicher Richtung auf der Bahnhofstrasse verlassen.
Den Dorfkern Alkötzschenbroda am Brunnen überqueren. Nachdem man, nach 50 Metern, an der Sporthalle links gegangen ist, sieht man schon am anderen Ende der Festwiese das Bootshaus.

Anreise mit dem Boot:
Zur Zeit findet man uns am Elbkilometer 68,2. Was aber nicht bedeuten soll das unser Bootshaus wandert. Aber wie die Vermesser so sind, messen sie immer mal wieder nach und wie man dem alten (ur-alten) Flussführer entnehmen kann, ändert sich dann auch mal was (Km 67,5).







Impressum/Haftungsausschluss nach oben